FANDOM


Evolve-Behemoth
Behemoth infographic lg
Behemoth-stages-lg

Phase 1 bis Phase 3 vom Behemoth

Behemoth ist das vierte Monster im Spiel Evolve, das von einem Spieler gesteuert werden kann. Behemoth ist das schwerste Monster in Evolve. Er verfügt über die meiste Rüstung, Gesundheit und Stärke. Auf Grund seiner Masse ist er nicht in der Lage zu springen, kann jedoch auf dem Boden rollen und erheblichen Schaden austeilen.

Biologie Bearbeiten

Der Begriff Behemoth stammt aus einigen Mythologien, die in erste Linie von einem riesigem gehörnten Monster sprachen und eine gigantische Urgewalt darstellten und auch Züge von Sauropoden und einigen auf dem Landlebenden Säuger wie Elefanten, Nilpferden oder Ziegen besaß. Er soll in der Mythologie auch das Gegenstück eines anderen gigantischen Ungeheuers, dem im Meer lebenden Leviathan, sein.

Der Behemoth tauchte erstmalig auf Shear auf und griff die Brokenhill Gießerei und die darunter liegende Brokenhill Mine an. Er ist wahrhaftig ein Koloss und alle seine Attacken richten zerstörerischen Schaden an und lassen die Erde beben. Der Behemoth ist extrem schwer gepanzert, weshalb seine Panzerplatten durch zusätzliche Sehnen gehalten werden. Auch beim Behemoth scheint der erhöhte Stoffwechsel und der rapide Wachstum Vor- und Nachteile zu haben. Schlauchartige Organe und sein Herz hängen unterhalb des Bauches heraus oder liegen frei und werden erst fast vollends geschützt durch das Erreichen der 3. Phase. Der Behemoth ist extrem schwer und hat eine außergewöhnliche Methode, sich schnell von A nach B zu bewegen, indem er seine Panzer Platten so verschiebt und quasi zu einer riesigen rollenden Kugel wird. Auch sehr charakteristisch sind seine beiden Stoßzähne oder Hörner, die auch für den Behemoth in den Mythologien ein besonderes Merkmal sind.

FähigkeitenBearbeiten

Nahkampfangriff Bearbeiten

Behemoth verwendet seine beiden Arme und jeder Schlag verursacht immensen Schaden und schleudert die Jäger in alle Richtungen. Ein Jäger der von einem Behemoth in die Mangel genommen wird hat wenig Chance zu überleben und kann sich, wenn er nicht genug Treibstoff hat nicht so schnell davon befreien.

Klettern/Rollen-Angriff Bearbeiten

Auch der Behemoth kann klettern, allerdings etwas langsamer als alle anderen Monster und er bietet eine große Angriffsfläche dabei. Behemoth kann auf geraden Wegen sich in eine riesige glühende Kugel verwandeln und dadurch sehr schnell von einem Punkt zum anderen gelangen. Auf seinem Weg walzt er alles nieder was ihm in den Weg kommt und verursacht bei Fauna und Jägern sogar Schaden.

Lavabombe Bearbeiten

Der Behemoth kann erhitzte Steine auf die Jäger schleudern, die beim Aufprall explodieren und einen kleinen Lavasee hinterlassen. Man sollte außerdem wissen, dass er diese Bomben 195 Meter weit werfen kann - Das ist die halbe Länge der größeren Maps im Spiel. Die Lavabombe entfaltet ihr ganzes Potenzial in Gängen oder, wenn der Behemoth die Lava an Wände spuckt an denen sich Jäger aufhalten so versprühen die Steine im größt möglichsten Radius die Lava und richten damit immensen Schaden an und stecken gleichzeitig die Jäger damit in Brand. Die Lavabome ist ein sehr effektiver Distanzangriff, der die Jäger des öfteren schon unerwartet überrascht hat.

Steinwall Bearbeiten

Der Behemoth erschafft eine halbrunde Steinmauer vor sich selbst, die er zur Flucht oder als Falle nutzen kann. So oder so, die Jäger brauchen lange Zeit um an ihr vorbeizulaufen, oder einen ganzen Tank Jetpack-Treibstoff um herüberzufliegen. Jäger die mitten im Radius stehen während der Wall entsteht erleiden sogar Schaden. Mit etwas Übung kann man sogar den Steinwall nicht direkt vor sich selbst erschaffen, sondern kann ihn sogar auf sehr weite Distanzen entstehen lassen. So kann man etwas Verwirrung stiften, wenn plötzlich aus dem Nichts heraus vor den Jägern plötzlich eine Steinwand entsteht.

Schnappzunge Bearbeiten

Mit seiner Schnappzunge kann der Behemoth Gegner zu seiner Position zurückziehen. Auch wenn die Jäger sich in der Luft befinden kann der Behemoth diese zu sich heran ziehen. Sie verursacht Schaden und kann sogar gefallene Jäger aus größerer Entfernung zu sich ziehen.

Riss Bearbeiten

Behemoth schlägt auf den Boden ein, was eine unglaubliche Schockwelle freisetzt und alles in der Umgebung wegschleudert. Der Riss bahnt sich seinen Weg gerade aus durch Felsen und Wände, dadurch ist auch ein Jäger auf erhöhte Positionen nicht sicher.

Schleichen/Angriff Bearbeiten

Natürlich ist auch der Behemoth in der Lage zu schleichen und hinterlässt beim schleichen keine Spuren. Der Schleichangriff erfolgt durch eine gewagte Drehung, die sich die Jäger nicht so leicht entziehen können.

Notizen Bearbeiten

Behemoth ist als kostenloses Monster in der Vorbesteller Version Evolve (Monster Erweiterungspaket) erhältlich und als DLC für 14.99 Euro sowie in der Race Edition für PC oder in Evolve Stage 2 mit Ingame-währung erwerbbar.

Die Schwachstelle vom Behemoth ist nicht wie üblich bei den anderen Monstern der Kopf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki